Zerstörte Zukunft

Wie Deutschland seinem Nachwuchs die Geburt verweigert

Wolfgang Philipp

Taschenbuch
160 Seiten
ISBN 978-3-87336-423-3

16,80 

inkl. 7 % MwSt.

Artikel Nr. 978-3-87336-423-3 Kategorie

Der Autor setzt sich als Jurist mit den juristischen und moralischen Aspekten der Abtreibung ungeborenen Lebens auseinander.

Dr. Wolfgang Phlipp wurde 1933 geboren ist nach rund 17-jähriger Tätigkeit als Syndikus in verschiedenen Wirtschaftsunternehmen seit Ende 1976 als Wirtschaftsanwalt in Mannheim tätig. Von 1980 bis 1991 war er politisch als Mitglied eines Gemeinderates aktiv. Zu zahlreichen politischen und rechtlichen Problemen hat er in Fachaufsätzen und Zeitungsbeiträgen Stellung genommen, u.a. auch als Leitartikler im Wirtschaftsteil der FAZ.

Das Thema Lebensschutz lag ganz außerhalb solcher beruflicher Zielsetzungen. Der Autor hat dieses Thema aber aufgegriffen, um auch staatsbürgerliche Pflichten zu erfüllen. Er wurde Mitglied der Juristenvereinigung Lebensrecht und hat sich sowohl als Prozessvertreter als auch durch Veröffentlichungen mit der Thematik befasst. Das vorliegende Buch gibt seine persönlichen Erfahrungen auf diesem Gebiet wieder.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Zerstörte Zukunft“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerhard Hess Verlag
In DE versandkostenfrei