Itamar K.

Roman

Iddo Netanyahu

Klappenbroschur DIN A5
301 Seiten
ISBN 978-3-87336-811-8

22,00 

inkl. 7 % MwSt.

Artikel Nr. 978-3-87336-811-8 Kategorien , ,

Der junge Israeli Itamar Koller kehrt nach einem Studium der Filmwissenschaften in New York mit einem Drehbuch unterm Arm in die Heimat zurück. Das Drehbuch handelt von seinem verstorbenen väterlichen Freund, dem berühmten Konzertsänger Shaul Melamed. Doch erweist es sich als weit komplizierter, das Drehbuch an den Mann zu bringen, als zunächst angenommen; denn Melamed war kein Linker. Selbst völlig unpolitisch, ist Itamar zunächst unschlüssig; doch durch sein Zaudern gerät er immer tiefer in die Mühlen der selbsthassenden israelischen Kulturschickeria hinein. Diese urkomische Satire ist ein Muss für alle, die schon immer mal über die linke Kulturindustrie lachen wollten. Und für alle, die sich nicht nur aus deutschen Medien über Israel unterrichten lassen möchten.

Iddo Netanyahu, geb. 1952 in Jerusalem, verbrachte seine Kindheit und Jugend in Israel und den USA. Seinen Militärdienst leistete er in der Eliteeinheit Sayeret Matkal ab, wo auch seine Brüder Yonatan (gefallen 1976 als Leiter der berühmten Geiselbefreiung in Entebbe/Uganda) und Benyamin „Bibi“ (nachmals der am längsten amtierende Ministerpräsident Israels) dienten. Von Hause aus Mediziner, widmet Netanyahu den Großteil seiner Zeit dem Schreiben; neben vorliegendem Roman, einem Band mit Kurzgeschichten und zwei historiographischen Büchern hat er sechs Dramen veröffentlicht. Fünf dieser Dramen wurden bereits in etlichen Ländern aufgeführt; das sechste erhielt vergangenes Jahr den polnischen Literaturpreis Nagroda Prezydenta Miasta Warszawy. Netanyahu lebt mit seiner Frau in Israel. Itamar K. ist das erste Buch von ihm, das auf Deutsch erscheint.

„Der lange Weg eines packend komischen Romans: Ich hatte Daniel Fradkin, den Übersetzer ins Russische, kennengelernt, der einst mit den Berliner Philharmonikern musizierte, und bin begeistert, dass der blitzgescheite Essayist Artur Abramovych diese literarische Schmuggelware nun auch dem deutschen Publikum präsentiert: Endlich Abwechslung zur notorisch linken israelischen Literatur, die sonst ins Deutsche übersetzt wird!“ (Matthias Matussek)

Gewicht 0,35 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Itamar K.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerhard Hess Verlag
In DE versandkostenfrei