D‘ Gloose Fritz vun Bulkes

Zeitgeschichtliche Erlebnisse eines deutschen Jungen aus der Batschka

Friedrich Glas

Klappenbroschur DIN A5
442 Seiten
ISBN 978-3-87336-794-4

24,80 

inkl. 7 % MwSt.

Artikel Nr. 978-3-87336-794-4 Kategorien , , ,

Friedrich Glas, geb. 1933, führt den Leser durch die spannende Dorf- und Kirchengeschichte seiner Heimatgemeinde Bulkes. Spannend schildert er den Kauf des Elternhauses und damit verbunden den Auszug aus dem Haus der Großfamilie. Kenntnis- und erlebnisreich gibt er Einblicke in den Jugoslawienfeldzug und die Ermordung seines Onkels als jugoslawischer Soldat in einer jugoslawischen Kaserne. Inmitten der Kriegswirren des Zweiten Weltkriegs stellt er den Fokus auf die Einberufung der wehrfähigen volksdeutschen Männer aus dem damals ungarischen Dorf zur Deutschen Wehrmacht, auf die sich vom Osten her nähernde Front, die teilweise Flucht der Bewohner und die Machtübernahme durch die kommunistischen Partisanen unter Führung von Josip Broz, genannt Tito. Der Beginn der Berufsausbildung im damaligen Titograd und die Begegnung mit deutschen Kriegsgefangenen stärkten seinen Entschluss zur Ausreise zu seinen in Österreich lebenden Eltern, was ihm schließlich im Herbst 1950 nach vielen Irrungen und Schwierigkeiten gelang.

Gewicht 0,45 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „D‘ Gloose Fritz vun Bulkes“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerhard Hess Verlag
In DE versandkostenfrei