Otterswang - Schätze der Erinnerung

Arthur Kolb

358 Seiten mit vielen farbigen Abbildungen

ISBN 978-3-87336-734-0
DIN A5 Hardcover
Preis: 24,80 Euro

Arthur Kolb weiß viel über seine Heimatgemeinde und ob es nun die wiederholte Aufforderung „Schreib’s doch mal auf!“ oder sein eigenes Interesse am Leben in Otterswang war: Er begann irgendwann, Betrachtungen und Geschichten niederzuschreiben und zu sammeln. Die „Schätze der Erinnerung“ umfassen alle Lebensbereiche des Schussental-Dorfes und die reiche Vielfältigkeit der Strukturen. Ernstes und Lustiges, Lehrreiches und Verwunderliches, Wertvolles und Verbesserungswertes – alle Facetten aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der absehbaren Zukunft werden vermerkt. Das Dorf wird in diesem Buch erlebbar, greifbar und sichtbar und es gibt viel Neues oder in Vergessenheit Geratenes zu entdecken. Arthur Kolb, Jahrgang 1953, wuchs als Sohn des Otterswanger Lehrers Arthur Kolb senior und seiner Frau Elisabeth in Otterswang auf. Er besuchte dort die Grundschule, ging danach ans Progymnasium Aulendorf und dann ans Neue Gymnasium Ravensburg. Klavier- und Orgelunterricht bildeten die Grundlage für sein späteres musikalisches Wirken als Otterswanger Organist und Chorleiter. Nach dem Studium der Mathematik und Physik in Tübingen wurde er Lehrer am Störck-Gymnasium Bad Saulgau. Außerdem wurde er zum Fachberater Mathematik berufen und schließlich zum Ausbilder für Mathematiklehrer als Bereichsleiter am Seminar Weingarten.


zurück